15.09.2007: Teilnahme unserer Jugendfeuerwehr am Kreisausscheid in Großsteinberg

Am 15.09.2007 fand zum wiederholten Mal der Wettkampf „Löschangriff“ und „Gruppenstafette“ statt. Darauf bereiteten wir uns gezielt in vielen Übungsdiensten vor. Der Löschangriff ist bei unseren Jugendlichen in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Zum einen lag es am Einsatz der Jugend und zum anderen der Wille einen vorderen Platz zu erreichen.

So auch in diesem Jahr in Großsteinberg. Kontinuierliches Training mit der Mannschaft und immer wieder Verbesserung an der Technik und Taktik ließen auf gute Laufzeiten hoffen.

Um einen guten Platz zu belegen, oder vielleicht gewinnen zu können, mussten Zeiten um die 35 Sekunden gelaufen werden. Dies verfehlten unsere Jugendlichen nur knapp und erzielten mit 35,39 Sekunden hinter Ballendorf mit 35,35 Sekunden den zweiten Platz. Da nützte auch ein sehr guter zweiter Lauf nichts, der mit 36,68 Sekunden gestoppt wurde.

Der beste Lauf kommt in die Wertung und ist somit für die Platzierung entscheidend. Für die Gesamtwertung konnte sich unsere Jugend nicht platzieren, da nur Mannschaften, die an beiden Disziplinen „Löschangriff“ und „Gruppenstafette“ teilnehmen, den Pokal gewinnen können.

Die Freude über den 2. Platz und nur knapp den Sieg verpasst zu haben, sollte und Auftrieb für das Jahr 2008 geben. Nach dem Mittagessen und der anschließenden Siegerehrung ging ein fairer Wettkampftag zu Ende. Zufrieden über das Erreichte ab auch ein wenig enttäuscht, nur knapp geschlagen zu sein, traten wir die Heimreise an.

Bericht: Steffen Mayer (Jugendwart)