17.06.2006: Einsatzübung in der Reha-Klinik Zeititz

Am 17. Juni heulten um 7.55 Uhr im gesamten Bennewitzer Gemeindegebiet die Sirenen: ein Großeinsatz in der Rehaklinik in Zeititz. Dies war aber nur eine Übung, mit der vorhandenes Wissen überprüft und gefestigt werden sollte. Aber auch das Zusammenspiel zwischen den Wehren sollte geübt werden.

Angenommen wurde ein Brandausgang im Ärztezimmer der 3. Etage mit einer starken Verrauchung auf der Ostseite. Brandbekämpfung und Menschenrettung waren erforderlich, wobei die Rettung der Personen nur über die Drehleiter vom Dachvorsprung aus möglich war.

Außer den Wehren der Gemeinde Bennewitz war auch die Feuerwehr Machern mit einem Löschgruppenfahrzeug sowie die Wehren Brandis und Wurzen jeweils mit den Drehleitern vor Ort. Insgesamt waren bei dem ca. 3-stündigem Einsatz 51 Einsatzkräfte anwesend.

zurück