Die Einsatzleitung

Jahresabschlussübung auf dem Reiterhof Kunze

Um 9.33 Uhr erfolgte am 13. November die Alarmierung aller Gemeindewehren durch die Leitstelle. Es stand die Jahresabschlussübung auf dem Plan. Bei der diesjährigen Übung auf dem Reiterhof Kunze sollte der Umgang mit Tieren in einer Gefahrensituation erlebt werden.

Arbeit an der Heckpumpe

Durch die Kameraden der Wehren von Deuben und Pausitz wurde die lange Wegstrecke zum nahe gelegenen Teich aufgebaut. Hier sollte herausgefunden werden, wo sich die einzelnen Wasserstellen dre Umgebung befinden.

In den Hallen wurden Brände simuliert und in den Ställen Vermisste (dank hier an die Kameraden der Jugendfeuerwehr Altenbach, die sich als verletzte Personen zur Verfügung stellten) angenommen. Die Verletzten wurden später an den mitalarmierten Sanitätszug Wurzen übergeben.

Außerdem zeigte der Chef des Reiterhofes das richtige Anlegen und Herausführen der Pferde.

Löschfahrzeug der FF Bennewitz Kameraden der Jugendfeuerwehr Altenbach

zurück