Handdruckspritze

Handdruckspritze - fotografiert zum Tag der offenen Tür in Naunhof
vergrößerte Ansicht

1941 erhielt die Freiwillige Feuerwehr Altenbach eine Handdruckspritze, diese war bis 1949 in Betrieb.

Technische Daten

Hersteller: G. A. Jauck Leipzig
 
Herstellungsnummer: 8209
 
Leistung: 180 - 200 Liter / Minute
 
Anzahl der Hübe: 50 - 55 Doppelhübe / Minute
 
Zylinderbohrung: 100 mm
 
Wurfweite: 27 - 29 m
 
Durchmesser des Stahlrohrmundstücks:
 
12 mm
Druckmannschaft: 8 Personen

zurück